Corona Fördermittel – Soforthilfe in der Covid-19 Pandemie

KfW-Coronahilfe für Unternehmen

Corona Fördermittel – Die Corona Pandemie wird einen enormen wirtschaftlichen Schaden anrichten.

Corona Wirtschaftskrise - Corona Wirtschaft Deutschland

Corona Wirtschaftskrise – Corona Wirtschaft Deutschland

Diese Fördermittel Programme kommen für eine kurzfristige Überbrückung bei Forderungsausfällen auch im Zusammenhang mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten durch das Coronavirus in Frage.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Beantragung von Fördermitteln. Wir begleiten Sie durch den gesamten Fördermittel Prozess.

Unternehmensberatung – Jetzt anrufen und informieren: 030-28 655 737

Oder senden Sie uns eine eMail an info@noackunternehmensberatung.de

Liquiditätssicherungs-Programme der einzelnen Bundesländer über Corona Fördermittel:

  • Baden- Württemberg Liquiditätskredit  www.l-bank.de
  • Bayern Akutkredit www.lfa.de
  • Berlin Liquiditätshilfen BERLIN www.ibb.de
  • Brandenburg Konsolidierungs- und Standortsicherungsprogramm www.ilb.de
  • Bremen Liquiditätshilfen www.bab-bremen.de
  • Hamburg Hamburg – Kredit Wachstum www.ifbhh.de
  • Hessen Kapital für Kleinunternehmen
    (Nachrangdarlehen); max. 150.000 € www.wibank.de
  • Rheinland-Pfalz Unternehmerkredit RLP www.isp.rlp.de
  • Nordrhein-Westfalen Bürgschaftsprogramm www.nrwbank.de
  • Saarland EFRE Nachrangdarlehensfonds Saarland www.sikb.de
  • Sachsen-Anhalt MUT IB-Mittelstandsdarlehen www.ib-sachsen-anhalt.de
  • Sachsen Liquiditätshilfemaßnahmen www.sab.sachsen.de
  • Thüringen Konsolidierungsfonds www.aufbaubank.de
  • Schleswig-Holstein Betriebsmitteldarlehen www.ib-sh.de
  • Niedersachsen Betriebsmitteldarlehen www.nbank.de
  • Mecklenburg-Vorpommern Bürgschaften www.lfi-mv.de

KfW-Coronahilfe für Unternehmen

Corona Fördermittel in Form von Krediten

Sie sind aufgrund der Covid-10 Pandemie in finanzielle Schieflage geraten? Mit diesem Problem sind Sie nicht allein, denn Millionen Menschen bangen in diesen Tagen und Wochen. Die Bundesregierung hat schnell gehandelt und zahlreiche Corona Fördermittel auf den Weg gebracht. Besonders gut ausgestattet wurden Kredithilfen, zum Beispiel die KfW-Coronahilfe. Wir stellen Ihnen die Kredithilfen in Kürze vor und sind Ihnen der versierte Ansprechpartner, wenn Sie Unterstützung bei der Beantragung wünschen.

Unterschieden werden die KfW-Coronahilfen in Kredite für Unternehmen, die länger als 5 Jahre am Markt sind und Kredite für junge Unternehmen, die weniger als fünf Jahre am Markt sind. Außerdem steht das KfW-Sonderprogramm mit Konsortialfinanzierungen ab 25 Millionen Euro bereit.

KfW-Coronahilfe für Unternehmen, die länger als fünf Jahre am Markt sind

Der Bundesregierung war es wichtig, dass sowohl die Beantragung vereinfacht wird als auch die Kreditzusagen erhöht werden. Die Risikoabsicherung wurde dazu erhöht, sodass die KfW einen Teil des Risikos Ihrer Bank übernimmt. Für große Unternehmen sind es 80 % Risikoübernahme und für KMU sind es 90 % Risikoübernahmen. Sie können je nach Unternehmensgruppe bis zu 1 Mrd. Euro beantragen.

KfW-Coronahilfe für Unternehmen, die weniger als fünf Jahre am Markt sind

Die KfW-Coronahilfe für junge Unternehmen wird über den ERP-Gründerkredit vergeben. Voraussetzung: Ihre Bank oder Sparkasse trägt das volle Risiko. Gerne sind wir Ihnen bei der Beantragung behilflich und beraten Sie auch, welche Kredithöhe Sinn ergibt, sodass Sie sicher durch die Corona Krise kommen.

KfW-Sonderprogramm Konsortialfinanzierungen

Die KfW beteiligt sich an Konsortialfinanzierungen für Investitionen und Betriebsmittel von mittelständischen und großen Unternehmen. Hierbei übernimmt die KfW bis zu 80% des Risikos, jedoch maximal 50% der Risiken der Gesamtverschuldung. Das erhöht Ihre Chance, eine individuell strukturierte und passgenaue Konsortialfinanzierung zu erhalten.

Wo beantrage ich Corona Fördermittel?

Grundsätzlich beantragen Sie Corona Fördermittel in Form von Krediten bei Ihrer Hausbank. Da zahlreiche weitere Corona Fördermittel erhältlich sind und diese nicht alle als Kredite vergeben werden, unterscheiden sich auch die Stellen bei denen Sie diese Fördermittel beantragen können.

Unsere Experten stehen Ihnen beratend zur Seite und helfen Ihnen bei der Antragstellung.

Unternehmensberatung – Jetzt anrufen und informieren: 030-28 655 737

Oder senden Sie uns eine eMail an info@noackunternehmensberatung.de

i.noack

i.noack>5 Artikel